Restaurierung & Denkmalpflege

Das faszinierende an historischen Gegenständen ist die Aura der Geschichte, die von ihnen ausgeht. Aus Form und Gestaltung sprechen der Geist und das Lebensgefühl vergangener Epochen. Die entstandene Lebendigkeit und Authentizität zu erhalten und gleichzeitig die Ästhetik des Materials und die originale gestalterische Intention wieder erfahrbar zu machen, das ist Anliegen und zugleich Spannungsfeld der Restaurierung.
Zur Erreichung des restauratorischen Ziels kommen traditionelle Techniken und historische Materialien zum Einsatz, wo sinnvoll aber auch kombiniert mit modernen Techniken.

Das Ziel jeder Restaurierung besteht darin, für kommende Generationen Möbel und historische Objekte mit Geschichte zu erhalten.

Historische Kirchentür

Die historische Tür der Kirche St. Walburgis in Leubsdorf wurde von uns fachgerecht restauriert.

Vorher...

Nachher...

Hierbei handelt es sich um das Seitenportal der Pfarrkirche

Nach der Demontage und dem Abnehmen der Beschläge kamen starke Hinterfaulungen zum Vorschein. Die Oberfläche wurde gereinigt, die Tür zerlegt und die Farbe außen abgenommen. Nach Ergänzung der fehlenden Holzteile wurde die Oberfläche außen mit schwedenroter Leinölfarbe neu erstellt. Die Innenseite wurde gereinigt, die Oberfläche retuschiert und die Beschläge wieder befestigt. Fehlende Metallteile wurden durch einen Schmiedemeister neu nachgefertigt und ergänzt. Die Eisenteile wurden mit Metallglimmerfarbe gestrichen. Die Rahmen sind in verstärkter Ausführung neu gefertigt. Die Tür erhielt zur energetischen Aufwertung eine Gummi- und Bodendichtung.

Haustür

Ein besonderer Kundenwunsch

Die Rekonstruktion einer Haustür nach einem historischem Foto. Die Tür wurde aus Eichenholz mit Reproduktion aller Profile und Schnitzereien gefertigt. Mit umlaufender Dichtung und neuer Schließtechnik erfüllt sie auch modere Ansprüche an Wärmeschutz und Sicherheit.

Energetische Aufarbeitung historischer Fenster

Da es sich hierbei um denkmalgerechte Fenster mit Einfachverglasung handelt, wurden von uns, um die Wärmeisolierung zu erhöhen und die Zugluftdichtung zu verbessern, wärmeschutzbeschichtete Vorsatzscheiben installiert.

Neue Fenster im historischen Gewand

Authentizität durch Fenster für historische Gebäude

Fenster und Türen prägen die Erscheinung eines Gebäudes entscheidend. Falsche Fenster können alte Fassaden erheblich abwerten. Vor allem bei historischen und denkmalgeschützten Gebäuden gilt es bei Sanierungsmaßnahmen den Stil und den Charme des Gebäudes zu erhalten oder anhand alter Vorlagen sogar wieder zu rekonstruieren. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen mit PaXclassic Fenster, die diesen Ansprüchen in jeder Hinsicht gerecht werden. Fenster, die nicht nur ein Höchstmaß an Authentizität versprechen, sondern auch in den Bereichen Schallschutz, Wärmeschutz und  Sicherheit modernste Anforderungen spielend erfüllen.

 

Handwerkliches Können nach alter Handwerkskunst

Historische Fenster

Bei der stilechten Rekonstruktion Ihrer  Holzfenster gehen wir keine Kompromisse ein. Sie erhalten keine Fenster von der Stange, sondern individuelle Einzelstücke, die sich dem Erscheinungsbild Ihres historischen Gebäudes optimal anpassen. Dieses Ergebnis erreichen wir mit handwerklichem Können nach alter Handwerkskunst. Traditionelle Arbeitstechniken in Verbindung mit modernen Produktionsanlagen sorgen für hochwertige Fenster, die nach historischem Vorbild gefertigt werden und dennoch bezahlbar sind. Schmale Sprossen, filigrane Rahmen und individuelle Zierprofile sorgen für eine besondere Ästhetik, die den Wert Ihrer Immobilie bewahrt und sogar steigert. Dabei spielen Bautyp und Epoche des Gebäudes keine Rolle. Wir finden für jeden noch so speziellen Fall ein individuelles Konzept für die fachgerechte Sanierung.

 

10 Jahre Garantie dank innovativem Vierschichtverfahren

Holzfenster Kapillaren

PaXclassic Fenster bestechen allerdings nicht nur durch ein authentisches und ästhetisches Design. Auch 10 Jahre Garantie auf die Oberfläche Ihrer neuen Fenster sind ein wertvolles Alleinstellungsmerkmal*. Möglich macht dies das einzigartige PaX-Vierschichtverfahren. Dieses schützt Ihre Fenster durch ein aufwändiges Veredelungssystem vor Witterungseinflüssen. Das Besondere an diesem Verfahren: Bereits vor dem Verleimen werden die Holzkanteln behandelt, sodass selbst die sensiblen Eckbereiche des Fensters bestens geschützt sind. Nach dem Verleimen erfolgt das Auftragen von Grundierung, Lackierung und Decklack. Zwischen den einzelnen Schritten wird das Holz immer wieder geschliffen, um die Oberflächengüte kontinuierlich zu optimieren.

PaXclassic Fenster erhalten Sie bei uns in den Ausführungen PaXretro, PaXsimplex und PaXpur. Darüber hinaus können wir Ihnen auch PaX-Kasten- und Verbundfenster sowie PaX-Vertikalschiebefenster anbieten.

* Garantie gilt nicht für die Holzart Kiefer.